Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Parkour goes Alpine

Auch dieses Vorhaben, welches schon lange in unseren Köpfen schwirrte konnten wir diesen Sommer umsetzen. Auf der Rückfahrt vom Val Grande beschlossen wir kurzfristig eine weitere Tour, die sich logistisch, sowie wettertechnisch nur so aufdrängte.
Von den anderen Survivern, welche leider Termine bzw. noch keine ausreichend gute Ausrüstung hatten, verabschiedet, fuhren wir auf die Griesalp im Kiental.
Von dort Begann ein mordsmäßiger Aufstieg, mit frischen und vollbepackten Rucksäcken, durch wunderschöne Landschaften auf knapp 3000 Meter, wo wir noch etwas kochten und die erste Nacht, mit direktem Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau, biwakierten.

 


Am nächsten Tag ging es weiter bis zu einem kleinen gemütlichen Plätzchen, direkt unterhalb des Gspaltenhorns, wo wir auf einem Schneefeld sehr gut biwakieren konnten.

Am nächsten Morgen ging es früh in Richtung Gipfel los. Nach 600 Metern kamen wir an die Schlüsselstelle beim Aufstieg, den Bösen Tritt, welcher seinem Namen wirklich alle Ehre machte. Ab hier konnte man sich teilweiße auch an einem Fixseil sichern oder musste sich alternativ Standplätze für die Sicherung bauen. Schließlich oben auf 3436 Metern angekommen, war die Anstrengung und Kletterei vergessen und Glück durchströmte unsere Herzen; freie Sicht auf die gesamte Südalpenkette.

Wieder an einem Stück zurückgekehrt freuen wir uns besonders, euch einen kleinen Einblick in diese fantastische Tour, Parkour goes Alpine, geben zu können und freuen uns bereits auf den nächsten Sommer für weitere Touren dieses Kalibers.

Weitere Bilder sind wie immer in der Galerie zu finden

Liebe Grüße

Euer Parkour Eschbach