Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Einladung zum Empfang der Gemeinde Stegen

Einladung zum Empfang der Gemeinde Stegen zu Ehren der beiden Deutschen Meister in die Halle nach Stegen - EschbachMit unserem Bürgermeister Herrn Siegfried Kuster und dem Ortsvorsteher Bernhard Schuler wurde der Termin auf Dienstag 01.04.2014 um 18:30 Uhr vereinbart. Wir würden uns sehr über zahlreiche Besucher freuen. 
Zu den Sportlern ein kurzer Bericht im Vorfeld: 
Das Zwillingsbrüderpaar Nick und Tim Scherer kann den unglaublichen Erfolg aus dem Vorjahr auch in diesem Jahr wiederholen. 
Nick Scherer holt in Ladenburg (Nordbaden) seinen zweiten Deutschen Meistertitel. Er siegte in der Gewichtsklasse bis 46 kg im griechisch -römischen Stil. Er stellte eine nicht für möglich gehaltene Souveränität dar und hat alle seine Gegner deutlichst besiegt. In den Vorrunden waren dies zwei Schultersiege und ein Sieg durch technische Überlegenheit. Selbst im Finale um Gold konnte er seinen Gegner Paul Rothausky aus Reilingen, durch technische Überlegenheit, klar besiegen. Es bleibt noch anzumerken, dass Nick keinem seiner Gegner auch nur eine technische Wertung überließ. 
Tim Scherer holt in Berlin die Goldmedaille und gewinnt damit seinen dritten Deutschen Meistertitel in der Stilart Freistil. In der Gewichtsklasse bis 54 kg waren gleich 30 Teilnehmer im Starterfeld, die alle die besten Vertreter ihrer Landesverbände sind. So hatte Tim fünf Vorrundenkämpfe zu bestreiten, die er mit großer Deutlichkeit für dich entscheiden konnte. Im Kampf um den Meistertitel kam es zu einem rein südbadisch Duell. Auch im Finale gegen Timo Moosmann setzte sich Tim klar mit 11 : 2 Punkten durch. 
Neben Tim Scherer war auch unser Timo Schweizer in Berlin in der Gewichtsklasse bis 54 kg am Start. Somit hatten sich gleich zwei starke Kämpfer vom SV Eschbach 1967 in der selben Gewichtsklasse qualifiziert. Auch Timo schlug sich beachtlich, gewann im gleichen Pool wie Tim drei Kämpfe und verlor nur knapp im als es um den Einzug ins Finale ging. Am Ende steht mit dem 8. Platz aber auch eine Topten - Platzierung zu Buche. 
Der gesamte Verein gratuliert herzlich und freut sich die Sportler wieder zuhause begrüßen zu dürfen.