Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Mammutsportprogramm in Eschbach

Gleich sechs Mannschaftsduelle konnte man als Gast miterleben, falls man von Beginn an dabei war.

 

Weitere Bilder in der Galerie

Highlight des Abends war natürlich das Derby gegen den AC Gutach – Bleibach. Aber schon der Vorkampf gegen den Tabellenführer in der Bezirksliga Lutte Selestat aus dem Elsass, lies die einheimischen Fanherzen höher schlagen. Trainer Serghei Baumann und die Mannschaftsführer hatten eine verstärkte Truppe ins Rennen um die Punkte geschickt. Vor einer tollen Kulisse konnte man beide Begegnungen, zum Entzücken der zahlreichen Zuschauer, erfolgreich gestalten. Sowohl Bleibach als auch Selestat hatten sich in Eschbach mehr ausgerechnet, mussten aber erkennen, dass im Dreisamtal nur schwer was zu holen ist.

In der durch den Vorkampf schon brodelten Halle, kam es dann beim Hauptkampf zu dem mit Spannung erwarteten Derby gegen den AC Gutach - Bleibach. Natürlich wollten Trainer und Mannschaft als Tabellenführer auch zeigen, warum man an der Spitze der Oberliga steht.

Nick Scherer (57 kg gr. röm.) eröffnete das Gefecht mit einem furiosen Schultersieg gegen den hoch gehandelten Constantin Neagu.

Zum ersten Mal in dieser Runde, durfte sich Alexandr Romanov vor heimischer Kulisse in der ersten Mannschaft im Schwergewicht das Trikot überstreifen. Doch selbst der starke Benjamin Lohrer hatte keine Chance und musste nach 59 Sekunden auf beide Schultern.

Tim Scherer (61 kg fr.) leidet weiterhin an seiner Verletzung und konnte gegen Patrik Muhlke keine Gegenwehr leisten. Andy Benitz (98 kg gr. röm.) zeigt sich weiter in aufsteigender Form und lies gegen Vojtech Benedek nicht mehr als einen 0 :2 Punktsieg zu.

Zu einem Kampf mit offenem Visier kam es in der Klasse bis 66 kg gr. röm. Hier war Timo Schweizer gleich zu Beginn in Rückstand geraten, holte aber Punkt um Punkt wieder auf, musste dann am Ende aber dem erfahrenen Simon Rebholz den Schultersieg überlassen.

So stand es zur Pause 8 : 9 für Bleibach. Manuel Läufer (86 kg fr.) war es vorbehalten das Ergebnis durch einen Schultersieg gegen Tilo Steiert wieder ins Lot zu bringen. Edi Semke (66 kg fr.) ließen die Bleibacher leer laufen und stellten keinen Gegner. Für Julian Steinbach (86 kg gr. röm.) war gegen den Ausnahmeringer Bogdan Eismond nichts zu holen. Er musste eine Schulterniederlage hinnehmen. Im vorletzten Kampf zeigte Mario Läufer (75 kg gr. röm.) dem Bleibacher Marcel Fehrenbach klar die Grenzen auf und siegte durch Disqualifikation vorzeitig. Den Schlusspunkt dieses Kampfabends setzte Steffen Blum bis 75 kg Freistil. Nach nur einer guten Minute musste sein Gegner Manuel Hildebrand auf beide Schultern.

Den Auftakt machte am Nachmittag schon die Zweite Jugendstaffel des SVE 1967 mit einem Sieg gegen die RG Lahr II in der Kreisjugendliga. Hier siegten die jungen Burschen mit 23 : 16. Hier gingen Paul Hütter, Rico Martin, Silas Rombach, Timo Umhang, Mirko Zipfel und Leon Strohmeier, als Sieger von der Matte.

Es ging weiter in der Verbandsjugendliga Südbaden mit der Ersten Jugendmannschaft. Der Kampf gegen den KSV Taisersdorf konnte man mit 21 :16 für sich entscheiden. Gegen den KSV Tennenbronn musste man dann aber eine 12 : 21 Niederlage hinnehmen.

 

In der Bezirksliga hatten sich die Jungs vorgenommen dem Tabellenführer ein Bein zu stellen. So kam es zu einigen Änderungen in der Aufstellung. Aurelian Leciu kämpfte in seiner eher ungeliebten Stilart Freistil bis 66 kg und Eduard Frick wurde im Schwergewicht eingesetzt. Die Zuschauer erlebten eine überaus spannende Begegnung, in der Aaron Faller mit einer faustdicken Überraschung durch einen Schultersieg gegen den starken Alexandre Meyer aufwartete und so den Mannschaftserfolg sicherte.

 

Schon am kommenden Samstag kommt es zu den nächsten Aufgaben. In der Bezirksliga kämpft die Zweite gegen Altenheim und die Erste muss gegen den VfK Mühlenbach ran. Für Spannung und tollen Sport dürfte also gesorgt sein.

mm / 09.11.14

Ergebnisse SV Eschbach 1967 gegen AC Gutach-Bleibach

Ergebnisse SV Eschbach 1967 II gegen Lutte Sélestat

Ergebnisse SV Eschbach 1967 S gegen KSV Taisersdorf S

Ergebnisse SV Eschbach 1967 S gegen KSV Tennenbronn S

Ergebnisse SV Eschbach 1967 J II gegen RG Lahr J II