Herzlich willkommen beim Sportverein Eschbach 1967

Brautschau im Irrenhaus - Bauernschwank in drei Akten

von Manfred Boger

Michel, der Sohn des Bauers ist ein arbeitsscheuer und verzogener Bursche, der immer noch auf dem elterlichen Hof wohnt. Dem Bauer reicht es und er geht für seinen Sohn auf Brautschau – per Anzeige! Da aber außer dem Knecht keiner Bescheid weiß und nun plötzlich etliche Frauen auf dem Hof erscheinen, sorgt dies natürlich für erhebliche Unruhe.

Durch die Heimlichtuerei verstrickt sich der Bauer immer öfter in Widersprüche, so dass seine Frau glaubt, dass ihr Mann langsam durchdreht. So wird ein ganz normaler Bauernhof zum Irrenhaus. Verwirrungen und Verwechslungen am laufenden Band ...

In den Rollen:

  • Huberbauer - Frank Kayser
  • Bäuerin - Julia Birkenmeier
  • Michel / dessen Sohn - Marcus Kayser
  • Josef / Freund von Michel - Stefan Eschbach
  • Hans /Knecht vom Hof - Bubi Müller
  • Betty /Freundin der Bäuerin - Sina Andris
  • Elvira / Heiratswillige - Katja Faller
  • Christel /Heiratswillige - Heike Dold
  • Lene / Heiratswillige - Nadine Di Feo
  • Hildegart / Polizistin - Marina Ketterer
  • Bertl /Polizist - Luis Dischinger
  • Sovleuse - Jessica Maurer
  • Maske - Ann Kathrin Müller
  • Regie - Bubi Müller